IHK-Ausbildereignung - Wir bieten Seminare zur Ausbildereignung für neue Chancen im Beruf.

Die IHK-Ausbildereignung eignet sich hervorragend, um den Fachkräftenachwuchs auszubilden. Das erreicht man mit der IHK-Ausbildereignung, um die Prüfung machen zu können.

Die Lerninhalte, welche die IHK-Ausbildereignung ausmachen, wurden von Fachdozenten erstellt und es wurde dabei sehr viel Wert auf den Praxisbezug gelegt. Die Inhalte des Seminars zur IHK-Ausbildereignung entspricht im vollen Umfang den Vorgaben, welche für die externen Prüfungen wichtig sind. So ist sichergestellt, dass man sich mit der IIHK-Ausbildereignung optimal auf eine dann zum Abschluss folgende Prüfung vorbereiten kann.

Die Zielgruppe unserer Seminare zur IHK-Ausbildereignung sind qualifizierte Mitarbeiter, die einen wesentlichen Erfolgsfaktor für ein Unternehmen darstellen. Aus diesem Grund sollten diese die IHK-Ausbildereignung anstreben. Dem Ausbilder kommt in der Ausbildungsplanung- und -praxis die Schlüsselrolle zu in Bezug auf die Ausbildungsinhalte und deren Umsetzung.

Abgesehen von den fundierten Fachkenntnissen, wird ihm auch die Befähigung für ein pädagogisches Wissen und für das Beziehungsmanagement abverlangt. Diese Kenntnisse wird der Mitarbeiter mit der IHK-Ausbildereignung erlangen. Das Seminar zur IHK-Ausbildereignung richtet sich in erster Linie an die Menschen, welche sich auf die Aufgabe des kompetenten Ausbilders vorbereiten und ihre bisherige Ausbildertätigkeit noch um ein Vielfaches optimieren möchten. Mit dem Seminar IHK-Ausbildereignung werden die Teilnehmer durch handlungsorientierten Methoden gemäß der Ausbildereignungsverordnung auf die Ausbilderprüfung vorbereitet. So hat jeder die Möglichkeit sich in diesem Bereich umfassend weiterzubilden und für eine optimale Ausbildung der Lehrlinge zu sorgen. Eine Chance, die durch die IHK-Ausbildereignung jedem Unternehmen zum Vorteil gereicht.


Zuletzt geändert: Freitag, 11. November 2016, 14:53